Die drei Säulen der Osteopathie

Die moderen Osteopathie gliedert sich in drei Bereiche, die auch als die klassischen drei Säulen der Osteopathie bekannt sind:

  • Die parietale Osteopathie umfaßt den Bewegungsapparat, mit den Knochen, Bändern, Muskeln und Gelenken.
  • Die viszerale Osteopathie umfaßt die Blutgefäße, die inneren Organe sowie die Eingeweide mit den jeweiligen Blut- und Lymphgefäßen und Nerven.
  • Die kraniosakrale Osteopathie umfaßt den Schädel und die Wirbelsäule mit der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit, die Membranen, das Gehirn und Rückenmark. 

Bei der osteopathischen Diagnose und Behandlung werden immer alle drei Bereiche mit berücksichtigt.

Osteopathie Qualitätssiegel - BAO zertifiziert

Susanne Kätsch

MSc. Osteopathin BAO, HP 

Tel: 089/26482285 

Mobil: 0151/28598277

Email: info@susannekaetsch.de

EFDMA Member

Copyright 2016 - Susanne Kätsch - Alle Rechte vorbehalten