Kosten

Viele private Krankenkassen, Beihilfestellen und Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten für die Osteopathie.

 

Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse. 

 

Einige gesetzliche Krankenkassen bezuschussen die Kosten einer osteopathischen Behandlung anteilig. Über folgenden Link können Sie die Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkassen abrufen:

 

http://bv-osteopathie.de/fuer-therapeuten/kostenerstattung-osteopathie/

 

Das Honorar für die Osteopathie erfolgt nach der Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

Osteopathie Qualitätssiegel - BAO zertifiziert

Susanne Kätsch

MSc. Osteopathin BAO, HP 

Tel: 089/26482285 

Mobil: 0151/28598277

Email: info@susannekaetsch.de

EFDMA Member

Copyright 2016 - Susanne Kätsch - Alle Rechte vorbehalten